Warmwassergymnastik als Reha-Maßnahme

Unsere Warmwassergymnastik-Gruppen sind seit Jahren feste Bestandteile der Aktivitäten unseres Vereins. Als lizenzierter Leistungserbringer können wir unter Anleitung von qualifizierten Übungsleiterinnen und Übungsleitern mit der entsprechenden Lizenz „Orthopädie / Stütz- und Bewegungsapparat“ die Wassergymnastik als Rehabilitationsmaßnahme anbieten. Mitglieder im Alter zwischen 50 und 90 Jahren sind regelmäßig an verschiedenen Wochentagen in der Niederrhein-Klinik im Wasser aktiv.

Ein jeder freut sich auf die Gymnastik, weil er nicht nur etwas zur Erhaltung seiner Gesundheit tun kann, sondern hier auch netten Menschen begegnet und interessante Gespräche führen kann. Deshalb erfreut sich dieses Angebot schon seit Jahren immer größter Beliebtheit.

Die Bewegungen im Wasser sowie die An- und Entspannungen erfolgen unter gezielter und fachkundiger Anleitung, wobei Alter, Können und Leistungsfähigkeit berücksichtigt werden. Die Leichtigkeit der Übungen, gestützt durch die empfundene Schwerelosigkeit im Wasser, wird als sehr angenehm empfunden. Bewegung im Wasser - insbesondere im Warm- oder Heilwasser - tut älteren Menschen gut und dient sowohl der Prävention als auch der Rehabilitation nach durchlebten Krankheiten oder Beschwerden.

Wegen der großen Nachfrage können die Teilnehmer das Angebot nur im 2 Wochen Rhythmus wahrnehmen.

Bei Vorlage einer Reha-Verordnung entstehen während der Gültigkeit der Verordnung keine weiteren Kosten.

Die Teilnahme ohne Reha-Verordnung und Kostenübernahme durch die Krankenkasse ist Mitgliedern bei Bezahlung des monatlichen Mitgliedsbeitrages und eines Kostendeckungs-Zuschlages von monatlich 9,50 € möglich.

Nichtmitglieder können nur mit einer Reha-Verordnung teilnehmen.