Unsere Förderer

Anschaffung eines Defibrillators gefördert durch die Sparkasse Neuss

Die Sparkasse Neuss hat aus den Erträgen der Sparkassen-Lotterie „PS-Sparen“  und dem sich daraus ergebenden „PS-Zweckertrag“ den Erwerb eines Defibrillators mit € 1.000,00 gefördert. Dieser Defibrillator steht jetzt unseren Mitgliedern und Gästen als "Lebensretter" in unseren Vereinsräumen – „Treffpunkt“ - in Kleinenbroich, Auf den Kempen 10 zur Verfügung.

Aus dem Topf des „PS-Sparens“ unterstützt die Sparkasse Projekte und Initiativen von gemeinnützigen Vereinen in der Region. Die Höhe der Unterstützung hängt von der Teilnahme der Menschen aus unserer Region an der Sparkassen-Lotterie „PS-Sparen“ ab. Damit die Sparkasse auch weiterhin Fördergelder zur Verfügung stellen kann, bittet sie um zahlreiche Teilnahme an ihrer Lotterie „PS-Sparen“.

Förderung durch die Sparkassenstiftung Korschenbroich

Die Spar­kas­sen­stif­tung Kor­schen­broich wur­de im Jahr 1995 als selbst­stän­di­ge Stif­tung bür­ger­li­chen Rechts ins Le­ben ge­ru­fen.

Die viel­fäl­ti­gen Auf­ga­ben auf dem Ge­biet der Kunst, der Kul­tur, der Hei­mat­pfle­ge, des Sports und im so­zia­len Be­reich er­for­dern Fi­nanz­mit­tel, die von den Be­trof­fe­nen al­lein nicht auf­ge­bracht wer­den kön­nen, die aber im In­ter­es­se der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger der Stadt Kor­schen­broich lie­gen. Ziel ist es, mit Hil­fe der Spar­kas­sen­stif­tung Kor­schen­broich ei­ne dau­er­haf­te Un­ter­stüt­zung bei der Be­wäl­ti­gung die­ser Auf­ga­ben im Stadt­ge­biet Kor­schen­broich si­cher­zu­stel­len.

Die un­se­rem Ver­ein be­reits seit dem Jah­re 2004 von der Spar­kas­sen­stif­tung Korschenbroich jähr­lich zur Ver­fü­gung ge­stell­ten För­de­rungs­be­trä­ge ma­chen es uns erst mög­lich, un­se­re Ak­ti­vi­tä­ten im so­zia­len und ca­ri­ta­ti­ven Be­reich oh­ne jeg­li­che Ein­schrän­kung auf­recht zu er­hal­ten und wei­ter zu füh­ren, wo­für wir sehr dank­bar sind.

Unsere Angebote im Bereich der sozialen Altenhilfe sind:

  • Eh­ren­amt­li­che Be­treu­ung der städ­ti­schen Al­ten­ta­ges­stät­ten in Klei­nen­broich und Kor­schen­broich
  • Mo­nat­li­ches In­fo-Früh­stück mit ausgewählten Persönlichkeiten zu ak­tu­el­len und in­ter­es­san­ten The­men für al­le Bür­ge­rin­nen und Bür­ger un­se­rer Stadt,
  • Be­treu­ungs- und Be­we­gungs­the­ra­pie - An­ge­bo­te in den Se­nio­ren­hei­men des Rhein-Krei­s Neuss und der Dia­ko­nie ( Haus Ta­bi­ta )

Dan­kens­wer­ter­wei­se hat das Ku­ra­to­ri­um der Spar­kas­sen­stif­tung vor kur­zem auch die Wei­ter­ge­wäh­rung der Spen­den für die Fol­ge­jah­re beschlossen, so dass für die kom­men­den Jah­re die Fort­füh­rung der ge­nann­ten An­ge­bo­te unterstützt wird.

An dieser Stelle danken wir ganz herzlich für die­se her­vor­ra­gen­de Un­ter­stüt­zung unserer Vereinsarbeit.

Näheres zur Sparkassenstiftung Korschenbroich finden Sie hier.

Spenden der Volksbank Erft eG (vorher Raiffeisenbank Grevenbroich eG)

Die ehemalige Raiffeisenbank feiert in 2018 die inzwischen 20. Spendenveranstaltung für Vereine und Einrichtungen der Region. Insgesamt hat die Volksbank Erft im Rahmen der Veranstaltung im Januar 2018 Zuwendungen in Höhe von 100.000 Euro ausgeschüttet. Diese Gelder stammen aus den Reinerlösen des Gewinnsparens - einer Kombination aus Sparen, Gewinnen und Helfen - an der sich mehrere Tausend Kunden der Bank beteiligen. Jedes Los kostet 5 Euro. Vier Euro werden direkt gespart und mit einem Euro nimmt man an der monatlichen Auslosung von Geld und Sachpreisen teil. Von diesem Euro Einsatz gehen grundsätzlich 25 Cent an den guten Zweck.

Auch unser Verein wurde bereits in den vergangenen Jahren durch Spenden der Bank unterstützt. Im Jahr 2018 dürfen wir uns über eine Spende in Höhe von 750 Euro freuen. Wir möchten uns deshalb an dieser Stelle ganz herzlich dafür bei der Volksbank Erft bedanken.

Näheres zur Spendenaktion finden Sie hier.